Schlafapnoe

Die Schlafapnoe wird mittlerweile als Volkskrankheit bezeichnet, an der nicht nur ältere Menschen oder unsportliche  Menschen leiden.

Medizinisch als Schlafapnoe-Syndrom bezeichnet, erleidet der Betroffene während des nächtlichen Schlafs wiederholt Atemstillstände, die zu einer erheblichen Beeinträchtigung des Schlafprofils und somit des körperlichen Allgemeinzustandes und geistigen Fitness beitragen. Für dieses behandlungsbedürftige Schlafapnoe-Syndrom kommen je nach Erkrankungsbild unterschiedliche Therapiegeräte zum Einsatz, die allesamt eins gemeinsam haben. Es handelt sich um eine Überdrucktherapie, auch CPAP-Therapie (continue positiv arway pressure) genannt, bei der mittels Luftstrom über eine Maske die Atemwege geschient und somit die Atemstillstände verhindert werden. Das Therapiesystem besteht aus dem Therapiegerät, dem Schlauchsystem und der Atemmaske. Die CPAP-Therapie wird von der Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin als Goldstandard bezeichnet, ohne irreversible Eingriffe ein höchst effizienter Therapieerfolg realisiert werden kann. Ein erfolgreicher Start bedingt die optimale Atemmaske, die von unserem Fachpersonal individuell angepasst wird.

Alle Kategorien:

Weinmann

Joyce mit JOYCEstrap

Produkt anzeigen

Philips-Respironics

Dreamstation Auto CPAP

Produkt anzeigen

Weinmann

JOYCEeasy

Produkt anzeigen

Philips-Respironics

Dreamstation Auto-Bi-Level

Produkt anzeigen

Weinmann

Joyce SilkGel

Produkt anzeigen

Philips-Respironics

Dreamstation Auto SV

Produkt anzeigen

Weinmann

Joyce GEL

Produkt anzeigen

Fisher & Paykel

Flexifit HC407

Produkt anzeigen